Online-Umfrage zum digitalen Recruiting aus Bewerbersicht

Die Pandemie beeinflusst viele Bereiche in unserem Alltag und unserem Berufsleben. So ist aufgrund der Kontaktbeschränkungen auch der Bedarf an digitalem Recruiting, wie beispielsweise dem Einsatz von Videointerviews, deutlich gestiegen. Auch KI-basierte Tools sind dabei, ihren Platz im Recruitingprozess zu erobern.

Im Rahmen ihrer Master-Arbeit im Studiengang Human Resource Management an der Europäischen Fachhochschule in Brühl untersucht unsere Mitarbeiterin Anna Luzia Gazecki ausgewählte E-Recruiting Instrumente hinsichtlich ihrer Akzeptanz und Präferenz bei Bewerber:innen und leitet daraus Trends und Handlungsempfehlungen für Unternehmen ab.

Teilnehmen können alle berufstätigen Personen – selbstverständlich anonym, datenschutzkonform und nur zu wissenschaftlichen Zwecken. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sie dabei kräftig unterstützen.

 

Hier geht es zum Online-Fragebogen, für den Sie höchstens 8 – 10 Minuten benötigen. Die Ergebnisse werden wir nach Fertigstellung auf unserer Website veröffentlichen.   

Im Netzwerk teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top