Datenschutzerklärung

Nicht nur aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung, sondern auch wegen der Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) nehmen wir Ihre Rechte zum Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir handeln stets in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit (z.B. Bundesdatenschutzgesetz und Datenschutzgrundverordnung). Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zur Erfassung und Nutzung von Daten.

Sie können die spezifischen Punkte, die für Sie als Bewerber relevant sind, wenn Sie sich bei uns initiativ oder auf eine zu besetzende Stelle bewerben, hier als Auszug in einem leicht lesbaren Dokument einsehen:

Für Besucher unserer Website

Im Folgenden erläutern wir Ihnen zunächst, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden.

1.     Nutzung bei Zugriff auf unsere Website
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) eingesetzten Internet-Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile (Protokolldatei) gespeichert.

Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners, sowie Geräte-ID oder individuelle Geräte-Kennung und Gerätetyp,
  • URL und Name der abgerufenen Datei und übertragene Datenmenge, sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • anfragende Domain,
  • Typ des verwendeten Internet-Browsers und ggf. des Betriebssystems Ihres Endgeräts sowie der Name Ihres Access-Providers.

Unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Erhebung der Daten von Website-Besuchern beruht auf den folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung der Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2.     Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist mindestens die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihr Name erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

3.     Nutzung von Google Analytics und Cookies
Unsere Website benutzt zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Optimierung Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, die in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Hierbei handelt es sich um kleine Text-Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Webseiten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseiten vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ kann die zukünftige Analyse Ihres Seitenbesuches durch Google Analytics durch einen Klick auf den nachfolgenden Link deaktiviert werden. Durch Klick auf den Link wird ein “Opt-Out-Cookie” gesetzt. Dies hat zur Folge, dass die Analyse Ihres Seitenbesuches auf unserer Seite zukünftig verhindert wird:  “Opt-out-Cookie” für Google-Analytics aktivieren! Sollten Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen, beachten Sie bitte, dass dadurch auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie haben die Möglichkeit der Datenerhebung und Speicherung jederzeit zu widersprechen. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

4.     Verwendung der Dienste von Google Maps
Zur Darstellung der Routen und Ortsangaben verwenden wir auf unserer Webseite verschiedene Dienste von Google. Dies sind im Einzelnen Google Maps, Google Maps Directions, – Distance, – Geocoding und – Geolocation. Diese von Google bereitgestellten Dienste sind jeweils über sogenannte API-Schnittstellen in unsere Webseite eingebunden. Wir haben keine Kenntnis, ob und ggf. welche Daten bei der Nutzung der Google Maps-Dienste an Google übertragen werden. Für die Nutzung dieser Angebote gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google: www.google.de/datenschutz.

5.     Social Media Plugins
Wir setzen auf unserer Webseite Social Media Plugins der im Folgenden aufgeführten sozialen Netzwerke ein.

  • XING
    (NEWORK AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)
    Beim Anklicken des XING-Buttons auf unserer Webseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu den Servern von XING aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden, um ggf. Ihr Besuchsverhalten in Bezug auf den “XING Share Button” zu beobachten. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der tatsächlich übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch XING haben. Weitere Informationen und die aktuellste Version der Datenschutzerklärung für den “XING Share Button” erhalten Sie unter: https://dev.xing.com/plugins/share_button/privacy_policy
  • LINKEDIN
    (LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA)
    Beim Anklicken des LinkedIn-Buttons wird eine Verbindung zu den Servern von LinkedIn hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird von LinkedIn direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Hierdurch wird die Information, dass Sie unsere Webseite besucht haben, an LinkedIn weitergeleitet. Sollten Sie mit Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sein, kann durch das Anklicken des LinkedIn-Buttons der Besuch unserer Webseite direkt mit ihrem Profil zugeordnet werden. Auch wenn sie kein Profil besitzen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre IP-Adresse von LinkedIn gespeichert wird.
    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von LinkedIn erhalten Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-poli

Für Bewerber und Kandidaten

1.     Zweck der Datenspeicherung
Als Personalberatung werden wir von Unternehmen vertraglich damit beauftragt, qualifizierte Bewerber/innen für offene Fach- und Führungspositionen anzusprechen und vorzustellen. Vakante Stellen sollen mit einer fachlich und persönlich geeigneten sowie grundsätzlich wechsel­willigen Person besetzt werden.

Ihre Daten dienen ausschließlich der Bearbeitung und Prüfung, ob wir Sie bei aktuellen und zu­künftigen Vakanzen berück­sichtigen können. Es finden in diesem Zusammenhang weder auto­matisierte Ent­scheidungs­­findungen noch Profiling-Verfahren statt.

2.     Umfang der gespeicherten Daten
Zur Erfüllung unseres Mandats zur Prüfung der Passgenauigkeit benötigen wir insbesondere Ihre/n

  • Namen, Anschrift und Kontaktdaten
  • Angaben und Unterlagen zur Ausbildung, Qualifikationen, Berufserfahrung und ggf. Referen­zen, sofern Sie Ihre vorherige Einwilligung zur Einholung geben
  • Erwartungen und Präferenzen für Ihre zukünftige Karriere
  • Aktuelle Vertragsdaten (Bezüge, Kündigungsfristen)

Frei verfügbare Daten von Ihnen – zum Beispiel aus dem Internet, aus Fachartikeln oder anderen Ver­öffentlichungen – erheben wir nur, wenn sie einen Bezug zur fachlichen und persönlichen Qualifi­kation haben.

Ihre persönlichen Daten (einschließlich der Bewerbungsunterlagen) werden nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung an Dritte weitergegeben. Dritte sind in diesem Fall ausschließlich Ansprechpartner auf Kundenseite (Ihr möglicher neuer Arbeitgeber, der Ihnen dann bereits namentlich bekannt ist) inner­halb der Geschäftsführung, Ihr/e mögliche/r Fach­vorgesetzte/r oder die Personalabteilung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten ist § 26 BDSG (neu). Die Daten werden ausschließlich in unserem eigenen, gesicherten IT-System gespeichert. Eine Datenübermittlung außer­halb der Europäischen Union erfolgt nicht.

Ihre Rechte

Auf Anfrage werden wir Sie gern informieren, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Art. 15 DSGVO). Ihnen steht zudem das Recht zu, unrichtig erhobene personen­bezogene Daten berichtigen oder unvollständig erhobene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO).

Ferner haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 18 DSGVO).

Die Erteilung der Einwilligung zur Datenspeicherung ist freiwillig. Sie können uns gegenüber jederzeit die Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder den Wider­spruch der Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“ zu, d.h. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen (Art. 17 DSGVO). Eine einfache Mail an datenschutz@schuhmann-pb.de genügt. Die Verarbeitung der Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt aber rechtmäßig.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten von Webseiten-Besuchern werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Unabhängig davon werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch von uns gelöscht, wenn der Zweck der Datenerhebung weggefallen oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.

Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls automatisch durch uns gelöscht (Art. 21 DSGVO).

Es besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW).

Aktualität und Änderungen

Diese Datenschutz-Information hat den Stand von Januar 2020. Weiterentwicklungen der Webseiten oder gesetzliche Vorgaben können eine Änderung der Datenschutzerklärung notwendig machen.

Sie erreichen unseren Verantwortlichen für allen Fragen des Datenschutzes unter:

Schuhmann Personalberatung GmbH
Datenschutzbeauftragter
Industriestr. 131c
50996 Köln
Telefon +49 (0) 933 833.0

Mail: datenschutz@schuhmann-pb.de

Scroll to Top